x
01.02.2016

Hintergründe, Planungsgrundlagen, praktische Anwendung
und Auswirkungen der neuen Methoden/Richtwerte

am 3. März 2016

09.11.2015

Bei der aktuellen Vollversammlung des VÖZ (Verband Österreichischer Ziegelwerke) im Oktober wurden - im Zuge der Wahl des Vorstandes - zwei Funktionen neu besetzt.

Highlights
20.02.2015
Seit dem Jahr 1999 publiziert das architekturjournal wettbewerbe in Kooperation mit dem Verband Österreichischer Ziegelwerke Interviews mit Architekten und Künstlern, die sich in ihren Arbeiten mit dem Baustoff Ziegel auseinandergesetzt haben.
29.01.2015

Im Zuge des Semesterprojekts der Abteilung Urbanistik (Entwerfen: Sabine Pollak, Anja Aichinger, Lars Moritz) wird für eine europäische Hauptstadt ein Archiv in Ziegelbauweise geplant.

21.01.2015

Schlusspräsentation des Semesterprojektes Architektur | Urbanistik

09.01.2015

Beratungstag Konstruktion und Bauphysik

Award Skulptur Abara
19.12.2014

austrian brick and roof award 15/16

Einreichungen bis 30. März 2015

Auslobung Austrian Brick Roof Award
30.03.2015

Der „austrian brick and roof award“ wird bereits zum fünften Mal ausgeschrieben, wobei dieser Award einmal mehr aufzeigen soll, wie attraktiv mit Ziegel in Österreich gebaut wird.

25.06.2014

- Ausstellung Architektonische Ziegelentwürfe -
  Weiterentwicklung historischer dörflicher Strukturen im Burgenland

- Architekturbuch zu den Studentenarbeiten

Gastrprofessur Dorftextur
23.06.2014

23. Juni 2014, 19:00 Uhr
TU Wien, Prechtlsaal
Karlsplatz 13, 1040

Steildach mit Tondachziegel
12.06.2014
Wien, 12. Juni 2014 – Alt plus neu plus hoch. Der Siedlungsdruck in den Städten hat in den vergangenen Jahrzehnten die Zahl der Aufstockungen und Dachbodenausbauten stark steigen lassen. Besonders auf den Dächern Wiens zeigen sich spektakuläre Projekte dieser Art: So etwa wurde bei der Sanierung eines denkmalgeschützten Wiener Vorstadtensembles in der Penzinger Straße mit einer Anhebung der Dachneigung innen der nötige Raum und außen mit roten Tondachziegeln eine eindrucksvolle Farbgestaltung geschaffen
04.06.2014

- Lustenauer Bürogebäude „2226“ kommt ohne Heizung, mechanische
  Lüftung und Kühlung aus
- Mit zweischaligem Wandaufbau aus Ziegel zum modernen
  low-tech-Gebäude
- Die natürlichen Eigenschaften von 50.000 Ziegeln sorgen für optimales
  (Arbeits-)Klima

Best of Brick and Roof Award
12.05.2014

In der neuen Broschüre zeigt der weltweite Blick unterschiedliche Baufaufgaben und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Materials Ziegel.

Bild der Austellung
04.04.2014
Die Ausstellung zeigt, wie schon zuvor in Ljubljana Projekte von Studierenden die im Zuge der Kooperation der Fakultäten für Architektur der Universität Zagreb und der Universität Ljubljana sowie dem Institut für Gebäudelehre der Technischen Universität Graz entstanden sind und sich in unterschiedlichen Ansätzen mit dem Thema Wohnen auf einem ausgewählten Grundstück der Stadt Graz beschäftigen. Gemeinsam ist ihnen die Auseinandersetzung mit jenem ältesten und am weitesten verbreiteten Material aus dem unsere Städte gemacht sind – dem Ziegel.
Dietmar Eberle - Bürogebäude Lustenau
26.03.2014

„Atmosphäre statt Maschine"
… so lautet die Titelbeschreibung auf der Homepage des Architekten und Bauherrn zum wohl spannendsten und im ganzheitlichen Sinne innovativsten (Ziegel)-Bauprojekt Mitteleuropas, wahrscheinlich sogar Europas und weit darüber hinaus. Lautet doch der Konzeptansatz: „Das Gebäude kommt ohne Heizung, Lüftung und Kühlung aus".
Portrait Eberle: © Kees

23.01.2014

BAUPHYSIK - konkret
Hintergründe, praktische Anwendungen und
Auswirkungen der neuen Methoden

07.11.2013

Semesterarbeit macht sich bezahlt: Modelle und Pläne von Architektur- 
Studierenden für Projekt „Dorftextur“ schneiden im Zuge der Schlusskritik
außerordentlich gut ab

18.10.2013

-Bauen mit Zukunftsorientierung: Moderne Architektur gestaltet ökologisch und
 schafft mit Ziegel Werterhaltung und Beständigkeit

24.06.2013

-200 Studierende aus insgesamt zehn Universitäten entwerfen Projekte zur
 Dorferweiterung oder Dorfverdichtung
-Schwerpunkt liegt über ein Semester lang auf dem Hofhaus-Typus sowie dem
 Naturbaustoff Ziegel
-Zu Beginn des Jahres 2014 sind eine Ausstellung der Projektideen sowie eine
 Buch-Publikation geplant

17.06.2013

-Einreichzahl höher denn je: 67 Kategorie-Einreichungen in insgesamt vier
 Kategorien
-Award zeichnet innovative architektonische Ziegelarchitektur in Österreich aus
-Preisverleihung findet im Herbst statt. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld von
 insgesamt 10.000 Euro