Bewährte Systeme Langlochziegel

Wandaufbau und Wandeigenschaften anerkannter Regelkonstruktionen

Langlochziegel für nichttragende Innenwände

Wanddaten - Langlochziegel

11

Wandaufbau

Wandeigenschaften


Ziegel-
masse
Ziegel-
rohdichte
Putz-
mörtel 1)
Wand-
dicke
und Putz
flächen-
bezog.
Masse
Brand-
wider-
stands-
klasse*
Wärmeschutz Bewert.
Schall-
dämm-
Maß Rw
U-Wert
3)
Rt-Wert
(kg/Stk.) (kg/m)   (cm) (kg/m) W/(m2K) m2-K/W (dB)
9,0 600 KZM, KM 12 + 3 135 F 906) 1,32 0,50 43
9,0 600 Gips 12 + 3 117 F 905) 1,28 0,52 41
10,5 700 KZM, KM 12 + 3 147 F 905) 1,43 0,44 44
10,5 700 Gips 12 + 3 129 F 905) 1,41 0,45 42
12,0 800 KZM, KM 12 + 3 158 F 905) 1,54 0,39 45
12,0 800 Gips 12 + 3 140 F 905) 1,52 0,40 44

1) Die mit den angeführten Putzmörteln verputzten Wandaufbauten sowie unverputzte Wände aus Ziegel weisen Oberflächen der Brennbarkeitsklassen A1 auf.
2) Der Zusammenhang zwischen Feuer- und Brandwiderstandsklasse ist der ÖNORM B 3807 zu entnehmen.
3) U = 1 / R + 0,26
4) Bei Nachweis durch Prüfzeugnisse ist die Brandwiderstandsklasse F 90 möglich
5) Bei Nachweis durch Prüfzeugnisse ist die Brandwiderstandsklasse F 90 möglich auch bei einer feuerseitig unverputzten Wand möglich
*) Die Spalte Brandwiderstandsklasse ist aus historischen Gründen noch enthalten, bitte beachten sie die geltenden Normen und im Kapitel Bauphysik aktuelle Klassifizierungen von Wänden.

Ziegelabmessungen l x b x h = 50 cm x 6,5 cm (8 cm, 10 cm, 12 cm) x 25 cm.
Rechenwerte je m2 Wand: 7,5 Stück Ziegel (Höhe 25 cm) und ca. 4 l (5 l, 7 l, 8 l) Mauermörtel.
In der Wanddicke von 6,5 cm werden auch Ziegel mit einer Höhe von 17 cm und 20 cm hergestellt, in der Wanddicke von 10 cm auch Ziegel mit einer Höhe von 32 cm.

Langlochziegel für nichttragende Innenwände