Baustoffe - Europäische Ziegelnorm EN 771-1 - Das CE-Zeichen

Das CE-Zeichen
Die folgenden Angaben müssen deutlich sichtbar entweder auf den Ziegeln, der Verpackung, dem Lieferschein oder einem den Mauerziegeln beigefügten Zertifikat aufgeführt sein:

  • Name, Warenzeichen oder andere Erkennungsmerkmale des Herstellers der Mauerziegel;
  • Angaben, die zur Identifizierung der Mauerziegel erforderlich sind und die die Zuordnung zu ihrer Beschreibung und Bezeichnung ermöglichen.

Ein wesentliches Merkmal von Produkten, die einer Europäischen Norm entsprechend produziert und zertifiziert wurden ist das CE-Zeichen.
Dieses CE-Zeichen muss der Richtlinie 93/68/EWG entsprechen und ist auf dem Mauerziegel selbst (oder, falls dies nicht möglich ist, auf einem an dem Produkt befestigten Etikett, auf dessen Verpackung oder auf den Begleitdokumenten, z.B. dem Lieferschein) anzubringen. Dem CE-Kennzeichen sind die folgenden Angaben hinzuzufügen:

  • Kennnummer der Zertifizierungsstelle (nur für Produkte unter Zertifizierungs-System 2+);
  • Name oder Bildzeichen und eingetragene Anschrift des Herstellers;
  • die letzten beiden Ziffern des Jahres, in dem das Kennzeichen angebracht wurde;
  • Nummer des EG-Konformitätszertifikats oder Zertifikats über die werkseigene Produktionskontrolle (falls zutreffend);
  • Verweisung auf diese Europäische Norm;
  • Beschreibung des Produkts: Oberbegriff, Baustoffe, Maße … und vorgesehener Verwendungszweck;
  • Angaben zu den maßgebenden wesentlichen Eigenschaften, in Form von:
    • deklarierten Werten und, falls zutreffend, Stufe oder Klasse, die für jede wesentliche Eigenschaft anzugeben sind, sowie
    • „Leistungsmerkmale nicht bestimmt“ zu Eigenschaften, auf die dies zutrifft.

Eine derartige CE-Kennzeichnung könnte beispielsweise wie folgt aussehen:

CE-Konformitätskennzeichnung, bestehend aus dem CE-Zeichen nach der Richtlinie 93/68/EWG

AnyCo Ltd, PO Box 21, B-1050


02

Name oder Bildzeichen und eingetragene Anschrift des Herstellers

Die letzten beiden Ziffern des Jahres, in dem das Kennzeichen angebracht wurde

EN 771-1

LD-Mauerziegel der Kategorie II,

xxx yyy zzz mm

Abmessungen:
Länge (mm), Breite (mm), Höhe (mm)

Maßtoleranzen:
Toleranzklasse:   T1
Klasse der Maßspanne :   LNB
Ebenheit:   LNB
Planparallelität:   LNB

Form und Ausbildung:
siehe beigefügte Zeichnung

Bruttorohdichte:
xx kg/m3 (< 1000 kg/m3)
Toleranzklasse: D2

Mittlere Druckfestigkeit:
xx N/mm² (senkrecht zur Lagerfläche),
xx N/mm ² (senkrecht zur Stirnfläche).
(Kategorie II)

Äquivalente Wärmeleitfähigkeit:
xx W/mK (10,tr)

Frostwiderstand:
LNB

Wasseraufnahme:
„Darf nicht in exponierter Lage verwendet werden"

Gehalt an aktiven löslichen Salzen:
LNB (S0)

Übliche Feuchtedehnung:
LNB

Brandverhalten:
Euroklasse A1

Wasserdampfdiffusions-Koeffizient:
xxx

Verbundfestigkeit:
Festgelegter Wert: xx (N/mm²)

Luftschalldämmung:
Brutto-Trockenrohdichte xxx (D1) kg/m³
Form und Ausbildung wie oben

Gefährliche Substanzen:
Angaben zu gefährlichen Substanzen erfolgen nur, sofern dies erforderlich ist

Nummer der Europäischen Norm

Beschreibung des Produktes

und

Angaben über Eigenschaften, für die gesetzliche Bestimmungen gelten


In Österreich wird eine Lösung angestrebt, bei der diese vollständige Deklaration im Internet hinterlegt wird und auf dem Produkt selbst nur eine Kurz-Kennzeichnung angebracht wird.

Das CE-Zeichen