Ziegeldecken

Die Ziegeldecke benötigt, wie jede ebene Decke, tragende Elemente, die in der Lage sind, Zug- und Druckkräfte aufzunehmen. Für die Ausbildung der Tragkonstruktionen von Ziegeldecken gibt es mehrere Möglichkeiten (siehe nachfolgende Beschreibung der einzelnen Systeme). Das Hauptelement bilden natürlich die Ziegel, die mit der Tragkonstruktion in Verbindung stehen und einen Teil der entstehenden Kräfte aufnehmen können. Je nach Art und Gestalt der Deckenziegel können diese als statisch mitwirkend oder statisch nicht mitwirkend ausgebildet sein.

Damit bringen die Ziegelkörper die Festigkeit des gebrannten Ziegelmaterials mit in die Gesamtkonstruktion ein. Diese Festigkeit ermöglicht es, die Ziegel zur Aufnahme auch hoher Druckspannungen heranzuziehen und in geringem Maße auch zur Aufnahme von Zugspannungen zu nutzen. Die Porosität des Ziegels erlaubt zudem einen innigen Haftverbund mit dem Beton der Tragkonstruktion. Dadurch ist eine gute Quersteifigkeit und Plattenwirkung gewährleistet. Dank der konstruktiven Eigenart der Ziegeldecke bildet deren Unterseite einen stofflich einheitlich weil – ganz aus Ziegelmaterial bestehenden – ebenen Putzgrund, der zum einen eine sehr gute Haftfähigkeit aufweist.

 

Die besondere Überlegenheit von Ziegeldecken beruht aber vor allem darin, dass sie eine weitaus bessere Wärmedämmung und Wärmespeicherfähigkeit als die meisten anderen Decken aufweisen und damit ein angenehmes Raumklima garantieren. Dazu kommt eine ausgezeichnete Atmungsfähigkeit des Materials: Ziegel können nämlich durch ihr hochkapillares Gefüge überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen und bei trockener Luft wieder abgeben. Sie wirken damit gleichsam wie eine natürliche Klimaanlage.

 

Möglichst geringer Stahlanteil und Vermeidung einer Gitterbewehrung machen Ziegeldecken in ihrer Ausführung als einachsig gespannte Tragwerke schließlich auch in baubiologischer Hinsicht zu einem wertvollen System.

 

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Ausführungsvarianten von Ziegeldecken:

 

Ziegel-Rippendecken (mit Fertigteilträgern oder mit Ortbetonrippen)

 

 

Ziegel-Balkendecken

 

 

 

Ziegel-Plattendecken (vorgefertigte Elemente)

dieses System wird derzeit in Österreich nicht produziert

 

Decke