Allgemeines zum Brandschutz

Allgemeines zum Brandschutz

Zu den wesentlichsten Kriterien, die an einen modernen Baustoff zu stellen sind, gehören auch die Anforderungen hinsichtlich Brandschutz. Ziegelmauerwerk erfüllt alle diesbezüglichen behördlichen Auflagen.

So widerstehen schon 12 cm dicke Ziegelwände 180 Minuten lang dem Normbrand und erfüllen damit eine Anforderung der Brandwiderstandsklasse F 180 (EI 180), die jedoch in den Bauverordnungen nur für statisch hochbeanspruchte Bauteile gefordert wird.
Für die Begriffsbestimmungen und Prüfungen bzw. für die Einreihung in die einzelnen Brandwiderstandsklassen ist die ÖNORM B 3800, Teil 1 bis 4 maßgebend.

Die Anforderungen an die Bauteile werden in den jeweiligen Bauverordnungen der Bundesländer geregelt.


weitergehende Informationen zum Thema Brandschutz

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte der Homepage und damit der CD einen gewissen Informationsstand wiedergeben, der durch aktuelle Normen und Regeln erweitert und/oder ergänzt (und damit nicht vollständig) sein kann. Die Inhalte stellen ein Service dar und können keine Norm ersetzen.

Brandschutz